Woher kommt der Trollgesang und was sind Trolle?

Der Trollgesang wird einer Legende aus dem Mittelalter zugeschrieben. Trolle sollen unterirdische, übernatürliche Wesen gewesen sein. Es fällt auf, dass vor allem in nordischen Ländern wie zum Beispiel in Skandinavien und Irland Geschichten und Lieder zu finden sind. In diesen Sagen werden die Trolle beschrieben und besungen. Wer hat nicht schon als Kind oder Erwachsener Geschichten von den lustigen Trollen, den zauberhaften, fliegenden Elfen gehört. Über die Trolle wurden verschiedene Meinungen überliefert. Zum einen sagt man, dass diese Fabelwesen in den Hügeln, unter Brücken, oder auch in den Bergen in Höhlen wohnen. Über den Charakter und ihr Aussehen gibt es unterschiedliche Aussagen. Man liest, dass ihr Aussehen dass eines Riesen war. Des Weiteren ebenso, oder sogar häufiger, dass die Trolle kleine Zwerge waren. Auch die unterschiedlichsten Charaktereigenschaften werden ihnen nachgesagt. Da ist man sich auch nicht einig. Vom Freundlichen, bis hin zum Boshaften Gnom oder auch Kobold genannt, werden sie beschrieben.

Was ist ein Trollgesang?

Ein Trollgesang hört sich geheimnisvoll und mystisch an. Magische Naturklänge und Stimmen versetzen den Mithörer regelrecht in eine Zauberwelt. Es ist wie ein Bann, als ob man schwebt. Auch heute wird von verschiedenen Interpreten und Gruppen der Trollgesang dargeboten. Trollgesang, im altnordischen Mittelalter "gale" genannt werden mittels hoher Kopfstimme und einfachen Instrumenten wie, Maultrommeln, Windschläuchen und Flöten, die fantasievollsten Melodien hervorgezaubert. Für den nordischen Gott Odin war der Trollgesang ein viel benutztes Mittel, das er für ganz spezielle Situationen einsetzte. Er hat bei Frauen Leidenschaft und Liebe erweckt, oder damit das stürmische Meer besänftigt. Die Überlieferungen sagen auch, dass der faszinierende Trollgesang auf geheimnisvolle Weise, böse Geister verjagt und Frieden bringt. Wer Trollgesang zudem mag, der wird im online Spiel Battlestar Galactica auf seine Kosten kommen.

Wo wird der Trollgesang eingesetzt?

Für den nordischen Gott Odin war der Trollgesang ein viel benutztes Mittel, das er für ganz spezielle Situationen einsetzte. Er hat bei Frauen Leidenschaft und Liebe erweckt, oder damit das stürmische Meer besänftigt. Die Überlieferungen sagen auch, dass der Trollgesang böse Geister verjagt. Dass sich durch den wirkenden Zauber Streit zum Guten wendet und dadurch wieder den Frieden bringt. Der Trollgesang war auch in der Fischerei ein wichtiger Aspekt. Den die Mystischen Trollgesängen ausgesetzt, wurden Fische angezogen, sodass der Fang dementsprechend gut ausfiel. So gibt es im Internet, in Büchern, auch in Bibliotheken zahlreiche weitere sehr interessante Geschichten über Trolle und den Trollgesang nach zu lesen. Viele Menschen glaubten fest daran, dass diese fantastischen Wesen existierten. Auch heute sollen sie irgendwo leben.